haut rein
 

Borssumer Mannschaften bei der DSMM

 Fotos DSMM

Wilhelmshaven  Seit langer Zeit konnte die Leichtathletik Abteilung von Blau Weiß Borssum wieder einmal an den Bezirksmeisterschaften DSMM (Deutsche Schüler Mehrkampf Meisterschaft) in Wilhelmshaven teilnehmen. Hier darf jeder Athlet nur an zwei technischen Disziplinen und an einer Staffelteilnahme teilnehmen, wobei die besten zwei Leistungen für die Punktevergaben zählen. Mit gleich zwei Mannschaften versuchte man in diesem Team Wettkampf viele Punkte zu sammeln und so musste jeder seine Leistungen abrufen um für die Mannschaft da zu sein.


Die Schülerinen weibliche Jugend U 16  startete in der Gruppe 3. Hier mussten die die Disziplinen 100 m, 800 m, Weitsprung, Kugelstoßen und 4 x 100 m besetzt werden. In der Besetzung Frauke Kalkwarf W 14, Luana Wellpott W 14, Merit Klus W 14, Lena Broeckelmann W 14 und Jeanette Seewald W 15 war seit langem wieder eine A-Schüler Mannschaft am Start. Frauke Kalkwarf die mit 13,89 Sek. zum ersten Mal unter der 14 Sek. Marke blieb und eine tolle Zeit lief sowie mit guten 4,35 m im Weitsprung gleich gute Punkte sammelte. Luana Wellpott W 14 verbesserte ihre pers. Bestl. im Weitsprung auf 3,74 m und über die 100 m in 14,88 Sek., Lena Broeckelmann kam auf 3,52 m im Weisprung, Jeanette Seewald Kugelstoßen 7,42 m und 100 m in 14,13 Sek. und Merit Klus 5,72 m Kugel und 2:46 Min. über die 800 m, sowie die 4 x 100 m in 58,66 Sek.  brachten 3762 Punkte und den 4. Platz.

Der jüngere Jahrgang weibliche Jugend U 14 der Borssumer Athleten startete in der Gruppe 2. Hier waren mit Milena Scholz W 13, Wiebke Melles W 13, Pia Schoon W 12, Rieke Groenwold W 12, Finnja Thieme W 12, Silje Harders W 12, Lena Halm W 12, Anna Stranz W 12 und Rika Kielmann W 11 gleich 9 Teilnehmer am Start die die Disziplinen 75 m, 800 m, 60 m Hü, Hochsprung, Weitsprung, Ballwurf und 4 x 75 m Staffel besetzten mussten. Zum ersten Mal unter die 11 Sek. über 75 m machte Milena Scholz mit 10,96 Sek. einen guten Sprint und beim 800 m Lauf sammelte sie noch mal fleißig Punkte mit 2:55,38 Min. und machte einen guten Wettkampf. Mit insgesamt 5040 Punkten war man zum ersten Mal gut unterwegs und kam auf den 4. Platz mit folgenden Leistungen: Silje Harders 75 m 12,66 Sek., 60 m Hü. 14,43 Sek., Anna Stranz 75 m 13,56 Sek., 800 m mit guten 3:02 Min., Rieke Groenewold 800 m 3:16,82 Min. und  Ballwerfen 20,00 m, Pia Schoon 60 m Hü. 15,77 Sek. und Ball 19,50 m, Finnja Thieme 1,28 m Hochsprung und 4,02 m Weitsprung, Wiebke Melles 60 m Hü 17,24 Sek. und Weitsprung 3,50 m, Lena Halm 30,50 m Ball und  1,20 m Hochsprung, Rika Kielmann 3,43 m Weitsprung und die beiden Staffeln über 4 x 75 m in der Besetzung Milena Scholz, Finnja Thieme, Wiebke Melles und Lena Halm in guten 44,47 Sek., und die zweite Staffel mit Silje Harders, Pia Schoon, Rieke Groenewold und Anna Stranz mit 50,97 Sek..

Am Vatertag geht es schon gleich wieder weiter zum nächsten Termin  nach Aurich zum Blockwettkampf.

Wettkampf Termine!!

05.11.2017 Ostf. Meisterschaften Cross in Aurich
18.11.2017 Emder Wall Lauf
17.12.2017 Crosslauf Papenburg
13.01.2018 OM Halle 2018
27.01.2018 25. Auricher Crosslauf Mutter Janssen
Bitte für die Wettkämpfe eine schriftliche Anmeldung zum Trainig mit bringen! 10 Tage vor Wettkampf ist Abgabetermin.

Denkt bitte an den Meldeschluß!
Heute waren schon 2 Besucherhier!